Gratis Versand ab 100 €

Dacheindeckung - so läuft es fachgerecht ab!

Fachgerechter Dachbau: Das sollten Sie bei der Dacheindeckung beachten

Wenn es darum geht, ein Dach zu konstruieren, dann gibt es am Ende des Prozesses natürlich nur eine logische Sache, die man macht, um das Projekt abzuschließen: Das ist natürlich die Dacheindeckung, welche klarerweise durchgeführt werden muss, damit ein Dach schlussendlich auch wirklich vollständig ist. Die Dacheindeckung kann einen großen Unterschied machen und sollte daher auch stets professionell durchgeführt werden.

In diesem Ratgeber werden wir uns mit dem Thema Dacheindeckung genauer befassen und Ihnen einen genauen Überblick bezüglich dessen geben, worauf Sie beim Thema Dacheindeckung genau achten sollten. Diesbezüglich haben wir von Rooofer.de enorm viel Erfahrung und wollen diese in weiterer Folge auch mit Ihnen teilen. Wir sind uns sicher, dass Sie von unserer Fachexpertise beim Thema Dachbau massiv profitieren werden.

Denn egal, woran Sie interessiert sind, in diesem Guide werden Sie alles zum Thema Dacheindeckung erfahren: Was genau ist Dacheindeckung überhaupt? Wie wird ein Dach genau eingedeckt? Welche Materialien können bei der Dacheindeckung verwendet werden? Was sollte man noch alles bei der Dacheindeckung beachten und wo findet man die besten Baustoffe für das professionelle Eindecken eines Daches?

Diese und viele weitere Fragen werden wir in weiterer Folge beantworten. Also, sind Sie bereit? Dann lassen Sie uns doch direkt mit unserem informativen Rooofer.de Dacheindeckungsguide 2020 loslegen.

Was bedeutet Dacheindeckung überhaupt genau?

Bei einem Dach gestaltet es sich so, dass dieses enorm widerstandsfähig sein muss. Schließlich können Wind und Wetter sehr vehement werden. Da ist es natürlich klar, dass ein Dach so stabil wie möglich sein muss, damit jegliche Witterungsbedingungen kein Problem für das gesamte Haus darstellen.

Beim Thema Eindeckung eines Daches kommt vielen Menschen möglicherweise direkt, dass diesbezüglich ausschließlich Dachziegel verwendet werden: Doch in der Tat gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, ein Dach auf professionelle Art und Weise einzudecken. Dacheindeckungen sind in weiterer Folge beim Neubau eines Hauses, aber auch bei der Sanierung eines Daches relevant.

Eine Dachsanierung kann übrigens aus ästhetischen, aber auch aus sicherheitstechnischen Gründen stattfinden. In weiterer Folge sind bei der Dacheindeckung natürlich auch die unterschiedlichen verfügbaren Dachformen relevant. Da jede Dachform andere Ansprüche an die Dacheindeckung hat, sollte man auch diesen Aspekt definitiv in die Entscheidung dessen miteinbeziehen, welche Art von Dachdeckung man durchführen will.

Die Dacheindeckung wird übrigens immer von der Dachkonstruktion getragen. Denn vor der Dacheindeckung wird zuvor bereits die gesamte Dachkonstruktion fertiggestellt, weswegen die Dacheindeckung im Grunde genommen einen der letzten Prozesse während des Dachbaus darstellt.

Obwohl unterschiedliche Materialien bei der Dachdeckung verwendet werden, ist es dennoch so, dass alle diese Materialien eines gemeinsam haben: Alle davon werden in einzelnen Teilen verlegt. Vollständige und durchgängige Dachdeckungen gibt es somit nicht. Schließlich hat das gestückelte Verlegen von Baumaterialien am Dach viele Vorzüge, welche wichtig sind, damit am Dach auch alles hervorragend funktioniert.

Es gibt aber auch Dächer, welche nicht gedeckt werden müssen. Das sind etwa Flachdächer, auf welchen nur eine Abdichtung stattfinden. Da Flachdächer zumeist in Form einer Terrasse oder eines Gartens genutzt werden und eine Dacheindeckung in weiterer Folge auch nicht viel Sinn machen würde, wird bei dieser Dachform einfach darauf verzichtet.

Wer sich also nicht mit dem Thema Dacheindeckung beschäftigen will, sollte ein Flachdach wählen.

Welche Materialien gibt es bei der Dacheindeckung?

Da es zahlreiche Materialien für die Dacheindeckung gibt, gewähren wir Euch hier einen Überblick darüber, welche Baustoffe diesbezüglich verfügbar sind:

Dachziegel

Dachziegel sind mit Sicherheit der absolute Klassiker unter den Dacheindeckungsmaterialien. Kein Wunder: Denn diese finden bereits seit Jahrhunderten Verwendung und werden seit jeher aus dem Naturmaterial Ton hergestellt. Ziegel fürs Dach werden insbesondere bei Satteldächern inklusive Dachneigung verwendet. Doch auch bei anderen Dachbaualternativen sind Dachziegel weltweit enorm beliebt.

Dachziegel nehmen Feuchtigkeit zwar relativ schnell auf, geben diese dafür aber auch zeitnah wieder ab. Unterschiedlichste und vielseitige Glasuren mit Farbe können Dachziegel widerstandsfähiger gegen unterschiedlichste Umwelteinflüsse machen und geben diesen in weiterer Folge natürlich auch eine schönere Optik aufgrund unterschiedlicher Farbnuancen.

Doch auch bei den Dachziegeln gibt es einige unterschiedliche Varianten: Hier unterscheidet man etwa zwischen Flachziegeln, Biberschwanzplatten und Hohlziegel, welche beispielsweise Nonnenziegel oder Falzziegel sein können. Unterschiedliche Arten von Dachziegeln haben hier differenzierende Vorteile. Daher sollte man sich diesbezüglich auf jeden Fall bei einem Experten fürs Dachdecken informieren.

Dachsteine

In weiterer Folge gibt es auch Dachsteine für Dacheindeckungen: Diese bestehen zumeist aus Zement sowie Wasser und quarzhaltigem Sand und überzeugen aufgrund extremer Robustheit sowie einer sehr langen Lebensdauer, einem günstigen Preis und zudem auch eine sehr unkomplizierte und zeitsparende Verlegung.

Was bei diesem Baustoff für Dacheindeckungen noch sehr interessant ist: Viele Systemanbieter, wie etwa die deutsche Edelmarke Braas, bieten zu Dachsteinen aus deren Sortiment auch jegliche weiteren relevanten Produkte fürs Dach Bauen im Gesamtpaket an.

Das sind etwa First-, Kamin-, Durchgang- und Ortgangelemente mit identischen Materialien und Farben. Hier ist beispielsweise rot sehr beliebt, wobei auch viele weitere Farbgebungen offeriert werden. Hier sollte man jedoch selbst herausfinden, welche Art von Dachsteinen mit unterschiedlichsten Features man in weiterer Folge bevorzugt.

Schiefer

Schiefer ist ein Naturstein und sorgt mit Sicherheit für eine elegante Optik bei jedem Bauprojekt. Das ist unter anderem aufgrund der seidigen und schimmernden Oberfläche dieses edlen Werkstoffs zutreffend. Schiefer wird enorm gerne bei der Dacheindeckung und auch für die Verkleidung von Fassaden verwendet.

Schiefer ist insbesondere heutzutage sehr beliebt, was unter anderem auch mit dem relativ günstigen Preis zu tun hat. Das korreliert auch damit, dass mittlerweile sogar diverse Systemangebote für Dacheindeckungen mit Schiefer angeboten werden. Das ist natürlich generell preiswerter und bedeutet auch, dass sich Schiefer für Dacheindeckung in Deutschland mittlerweile immer größerer Popularität erfreut.

Titanzink

Titanzink ist ein weiterer Baustoff für Dacheindeckungen und bewirkt insbesondere eine sehr edle, luxuriöse und elegante Optik des Daches inklusive tollem Schutz gegen jegliche Witterungsbedingungen. Ein weiterer Vorteil von Titanzink: Dacheindeckungen mit diesem Material erhalten langfristig deren Wert und sich in weiterer Folge auch vollkommen wartungsfrei anwendbar.

Mit der Zeit entwickelt sich auf Titanzink eine blaugraue Patina, welche das Material in weiterer Folge auch noch korrosionsresistent macht. Zusätzlich können Dacheindeckungen aus Titanzink auch auf vielseitige Art und Weise verlegt werden. Sei es horizontal, vertikal oder diagonal - hier wird Bauherren eine enorme Flexibilität mit tollen Kreativitätsoptionen geboten. Mit Sicherheit eine tolle Sache.

Alternativ kann Titanzink aber auch für Akzentuierungen von anderen Dachmaterialien verwendet werden. Wer also nicht das gesamte Dach mit Titanzink ausstatten will, kann einfach bestimmte Locations damit aufwerten. Hier hat man gestalterische Freiheit, weswegen jeder selbst entscheiden sollte, inwiefern Titanzink ein Material darstellt, welches man für eine Dacheindeckung in Erwägung ziehen würde.

Was sind harte und weiche Dacheindeckungen?

In weiterer Folge wird bei diesem Thema auch zwischen harten und weichen Dacheindeckungen unterschieden: Weiche Dacheindeckungen beziehen sich auf zahlreiche Naturmaterialien, wie etwa Holz und Gras, welche insbesondere in nordischen Ländern gerne für die Dacheindeckung verwendet werden. Auch Bitumen ist ein weiches Material für Dacheindeckungen, welches bereits seit Jahrtausenden weitreichend verwendet wird.

Im asiatischen Raum sind auch Bambusdächer diesbezüglich ein sehr gutes Beispiel. Im Norden Deutschlands ist zudem das sogenannte Reetdach relativ bekannt. Des Weiteren gibt es bei modernen Gebäuden mit Flachdächern auch den Trend, diese mit Kies zu bestreuen oder in Form einer Grünfläche am Dach zu verwenden.

Im Gegensatz dazu gibt es sogenannte harte Dacheindeckungen: Das sind im Grunde genommen jegliche Materialien, welche wir in diesem Guide bisher präsentiert haben. Diese Baustoffe sind somit also klassische Hartdach-Materialien.

Dazu gehören beispielsweise auch Schieferdeckungen und weitere härtere Naturmaterialien sowie Beton, Zement und Eisen. Früher wurden beispielsweise auch Gneis und Sandstein diesbezüglich verwendet.

Heutzutage sind diese beiden Baustoffe für Dacheindeckungen aber nicht mehr so weit verbreitet. Wer sich zwischen einer der beiden Varianten entscheidet, sollte auch bedenken, dass hier auch andere Themen Relevanz haben können.

So etwa das Thema Brandschutz: Denn dieser ist bei weicheren Dachdeckungen nicht im gleichen Maße gegeben, wie dies bei harten Dachdeckungen zutreffend ist. Das monieren teilweise auch Versicherungen, welche im Durchschnitt mehr Zahlungen für Brandschäden bei weicheren Dächern im Gegensatz zu härteren Dächern aufwenden. Wer also auf der sicheren Seite sein will, sollte mit Sicherheit eine Hartdach-Variante wählen.

Welche Kriterien sollten bei der Dacheindeckung beachtet werden?

Bei der Dacheindeckung muss man sich klarerweise für ein Material entscheiden. Hier können zahlreiche Aspekte relevant sein. Einige davon zeigen wir Euch in dieser Liste mit tollen Informationen zum Thema Dacheindeckung und Baustoffe:

Optik einer Dacheindeckungen

Bei der Wahl eines Materials ist klarerweise auch das Thema der Ästhetik enorm wichtig: Denn schließlich soll die Dacheindeckung nicht nur zum Haus selbst, jedoch auch zur Umgebung und in weiterer Folge auch zum Charakter der Bewohner passen. Da unterschiedliche Baustoffe hier differenzierende Eigenschaften haben, sollte man diesen Aspekt mit Sicherheit in die Entscheidung mit einfließen lassen.

Funktion der Dacheindeckung

Klarerweise sollte aber auch die Funktion des Daches eine wichtige Rolle in Bezug auf die Kaufentscheidung eines bestimmten Materials für die Dacheindeckung einnehmen: Diese Funktion sollte in erster Linie jene sein, das Dach witterungsbeständig zu machen und vor jeglichen Wetterbedingungen zu schützen.

Hier kann es also definitiv lohnenswert sein, wenn man sich für eine mögliche stabile und widerstandsfähige Variante entscheidet. Das hat unter anderem auch jenen Grund, da somit in Zukunft wahrscheinlich weniger Renovierungen und Sanierungen notwendig sein werden. Dadurch kann man auf jeden Fall einiges an Geld sparen. Wir empfehlen also, diesem Thema eine signifikante Priorität zu geben.

Zusätzliche Features

Interessant können bei Materialien für die Dacheindeckung auch zusätzliche mögliche Features unterschiedlicher Baustoffe sein:

So wollen viele Bauherren beispielsweise Solaranlagen am Dach installieren. Dies ist aber nicht auf jedem Material möglich, weswegen man sich diesbezüglich am besten vor einer Kaufentscheidung eines Baustoffes informieren sollte. Hier sollte Wert auf eine einwandfreie Integration solcher Photovoltaikelemente gelegt werden.

In weiterer Folge gibt es aber auch noch zahlreiche weitere Features, welche relevant sein können. Hier sollte man sich am besten selbstständig informieren.

Kosten des Materials

Klarerweise ist auch der Preis unterschiedlicher Materialien bei einer Kaufentscheidung relevant. Diesbezüglich gibt es teilweise große Unterschiede. Hier sollte jeder selbst für sich entscheiden, wie viel einem ein bestimmtes Material wert ist. Exklusivere, edlere, elegantere und noblere Materialien sind natürlich im Gegensatz zu einfachen Materialien stets etwas bis viel teurer.

Dacheindeckungsmaterialien: Warum bei Rooofer.de bestellen?

Beim Eindecken eines Daches sowie vielen weiteren Themen im Bereich des Dachbaus, sind wir von Rooofer.de absolute Experten und bieten in unserem Online-Shop ein breites Sortiment an unterschiedlichsten Materialien für professionelle Dachkonstruktionen.

Sei es für neue Dacheindeckungen, Dachsanierungen oder auch Dachrenovierungen und viele weitere Möglichkeiten - bei uns finden Sie garantiert die mit Abstand besten Materialien am Markt. Dabei führen wir auch Werkstoffe unterschiedlichster Materialien: Metall, Holz, Kupfer sowie Eisen und viele weitere Materialien - wir haben alle Baustoffe auf Lager. Daher sind jegliche Produkte bei uns auch immer zeitnah für Sie verfügbar.

Obwohl bei uns jegliche Preise in € angegeben sind, akzeptiere wir in unserem Online-Shop in weiterer Folge auch zahlreiche weitere internationale Währungen. Wenn man bedenkt, dass wir zahlreiche Kunden aus allen Teilen der Welt haben, dann ist dies natürlich auch notwendig, um allen unseren Kunden bestmögliche Erfahrungen mit unserem Service zu bieten. Deutsche Qualität ist eben auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Auch auf das Thema Datenschutz legen wir großen Wert. Somit haben wir diesbezügliche auch sehr fortschrittliche Sicherheitsstandards, was in weiterer Folge bedeutet, dass Eure Daten bei uns sehr sicher sind. Solltet Ihr Fragen zu diesem oder weiteren Themen haben, könnt Ihr natürlich auch stets Kontakt mit unserem kompetenten Kundenservice aufnehmen.

Also, worauf warten Sie noch? Unsere Produkte sind nicht nur unglaublich gut, verfügen jedoch auch über ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis und werden weltweit von zahlreichen Dachdecker Experten und anderen Handwerkern angewendet.

Bestellen auch Sie heute noch unterschiedlichste Produkte für Ihr Bauprojekt und profitieren auch Sie von unseren hochwertigen Baustoffen mit Top Qualität. Wir sind uns sicher, dass Sie mit diesen enorm zufrieden sein werden.